Unser erster stop nach einer Frühstückspause an der Bastille

mit Cafe und Vesper, dann schnell zur Place de Vosges und über rue de Rivoli, Mairie, Louvre, Pl. Vendome, Garnier, Madelaine, Pl. de la Concorde, Immanuel Macron (Palace de l’Elysée), Champs Elysées, 18ieme zum Trocadero mit meinem Regenschirm, den ich dann bei der RER Station St Michel vergessen habe.. Eine supernette Studentengruppe aus allen Winkeln der Welt. One world, one future (Dr. Motte)

 

 

Ein Gedanke zu „Unser erster stop nach einer Frühstückspause an der Bastille

  1. Joe

    schon mein 2. Beitrag und jetzt auch noch Werbung: Zeig mir eine Parisreise, bei der man mehr sieht und über Kultur, Stadt und Land erfährt in 24 h für englisch- und deutschsprachige Gäste und du fährst nächstes Mal umsonst !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.